Wie Sie trotz Hektik fokussiert bleiben können

DSC_0008
Was Mittelschüler können, sollten Managerinnen und Manager eigentlich locker drauf haben. Oder nicht?

Dass dem nicht immer so ist, wissen wir.
Deshalb wäre es auch für Menschen in verantwortungsvollen Führungspositionen wertvoll, sich mit Methoden zu wappnen, die mehr Konzentration, Klarheit und Souveränität bringen.
Mittelschüler beweisen, wie es geht und dass es nicht viel dazu braucht. Im Grunde ein paar Minuten, ein paar bewusste Atemzüge, ein paar grundlegende Infos in Bezug auf Mindfulness und schon wird's klarer! Ein abgelenkter, verwirrter und angespannter Geist kommt wieder in einen produktiven Arbeitsmodus.

Das kurze Video Release zeigt diese Möglichkeit. Es geht zwar um kids aus einer amerikanischen Mittelschule. Aber im Kern geht es in deren Köpfen nicht viel anders zu, als in den Köpfen vieler Managerinnen und Manager. Eine Ablenkung nach der anderen, eine Versuchung (mails, twitter, linkedin,....) jagt die andere, zahlreiche Termine und Deadlines, unterschiedlichste Erwartungen des Umfelds, viele Themen, Projekte und Aufgaben, .... Ergänzen Sie ruhig selbst.

Wichtig ist: Wir sind diesen fordernden Gegebenheiten nicht wirklich völlig ausgeliefert. Auch wenn es manchmal so scheinen mag.
Wichtig ist die Verfassung in der wir uns den fordernden Realitäten stellen. Sind wir müde, ausgelaugt, völlig gestresst und abgespannt, dann werden wir leicht Spielball der Situation und die negative Spirale beginnt sich schnell weiter nach unten zu drehen. Gelingt es hingegen immer wieder mal kurz inne zu halten und uns mit ein paar bewussten Atemzügen eine souveräne Distanz zu schaffen, so bleiben wir im Modus des konstruktiven Gestaltens. Und das ändert fast alles. Für uns selbst, für unser unmittelbares Umfeld und ganz sicher auch für den Erfolg von Projekten und ganzen Unternehmungen.

Gönnen Sie sich 5 Minuten für das Video "Release". Und gönnen Sie sich hin und wieder ein paar Minuten Zentrierung über den Atem. Es lohnt sich! Release