Asian Businesswoman Leading Meeting At Boardroom Table

Asian Businesswoman Leading Meeting At Boardroom Table

Neueste Studien belegen den starken Zusammenhang zwischen Mindfulness und Flexibilität von Führungskräften.

Heißt: Wenn sich Führungskräfte einer regelmäßigen Mindfulness-Routine verschreiben, fällt es ihnen wesentlich leichter mit Veränderungen und Anforderungen aller Art konstruktiv umzugehen. Und solche Anforderungen gibt es in Zeiten von Disruption, Digitalisierung und immer noch steigender Dynamik genüge. Sei es Vielfalt, unterschiedliche Kulturen und verschiedenste Beweggründen managen zu müssen. Oder trotz der sich häufig wandelnden Situationen und Bedingungen innerhalb von Projekten konstruktiv und lösungsorientiert zu bleiben. Sich schnell auf abrupte Änderungen einstellen zu können und offen für völlig Neues zu sein sind weitere sehr hilfreiche Wirkungen von praktizierter Mindfulness.

Das Schöne ist: Unser Geist ist genauso trainier- und formbar wie unser Körper. Aber auch da gilt: Steter Tropfen höhlt den Stein. 10 – 15 Minuten pro Tag können schon innerhalb von ein paar wenigen Wochen zu erkennbaren Verbesserungen führen.

Eines wird immer klarer: Wollen leitende Führungskräfte von jetzt auch in der digitalisierten Welt noch eine führende Rolle spielen, so ist Mindfulness kein „nice to have“ mehr sondern ein „Must-Have!“.

Mit einem speziell auf Ihre Situation maßgeschneiderten Vorgehen, kann ich Ihnen und Ihren Führungskräften zeigen, wie sie die Fähigkeit zur gesteigerten Flexibilität, zur raschen Anpassung und zum offenen Herangehen an Neues solide entwickeln. Ich freue mich auf Ihren Kontakt.

office@coolimwandel.com